Berichte

Missing Link - Ventoux-Brevet 2019

Autor
Stefan Ostendorf
Datum
2019-05-01

The Missing Link: nach dem ich vor einigen Jahren bereits von Avignon durch die Carmargue und dann entlang der Mittelmeerküste gefahren bin und auch auf verschlungenen Pfaden durch Eifel, Saarland und Elsass bis Freiburg gefahren bin, war da noch „der weiße Fleck“ zwischen Mulhouse und Avignon. 🚲 Mont-Ventoux-Brevet hieß das Zauberwort: hinter dem klangvollen Namen verbarg sich genau dieses „fehlende Stück“ - indem es von Freiburg über Mulhouse, den Rhein-Rhone-Kanal und Rhone entlang, dann aber auch ins Vercour durch die Berge bis Nyons gehen sollte.

Landkreis-Brevet der ARA Breisgau 24.04.21

Autor
Gerald Heiss
Datum
2021-05-15

Veranstaltungen im eigentlichem Sinne gibt es ja zur Zeit nicht.

Organisierte Radtouren können nur unter besonderen Bedingungen und Regel konform durchgeführt werden. Und so hatte ich das Glück an einem der seltenen Brevets teilzunehmen, dem 300er der ARA Breisgau. 

Bölchen II, so die ursprüngliche Bezeichnung, war als einziger Brevet noch nicht ausgebucht, als ich mich informierte und daraufhin auch gleich anmeldete.

Superrandonnée "Belchen satt"

Autor
Eva Ullrich
Datum
2019-08-29

Der Sommer auf dem Rad verlief wenig inspirierend. Ich hangelte mich durch die Qualifikationsserie und hoffte ein ums andere Mal, die Lust auf Paris – Brest – Paris würde endlich kommen. Musste doch! Im Herzen bin ich schließlich Randonneurin. Aber als ich beim Sachsener 600er Brevet nach achtzehn Stunden im Sattel auf jeder Bank am Wegesrand saß, begriff ich endlich: Ich wollte es einfach nicht genug.

(K)ein normaler 600er

Autor
Martin
Datum
2019-08-26

Wenn bereits, wie kurz vor dem diesjährigen 600 km Jura Brevet von ARA Breisgau, eine der größten deutschen Tageszeitungen über diese Art des Radfahrens berichtet kann es wohl nicht mehr lange dauern bis sich auch die Youtuber Szene diesem Phänomen annimmt und kurz darauf Heerscharen junger Teilnehmer, unbemerkt von Organisatoren über Twitter und Instagram verabredet, sich zum morgendlichen Briefing einfinden und eine Teilnahme fordern.

Bölchen II - Jugendlicher Leichtsinn

Autor
Martin
Datum
2019-07-06

Wenn man es am 01 Januar aus dem Bett geschafft, die Neujahrsbrezel gegessen, den ersten, vielleicht auch schon zweiten, Kaffee getrunken hat und man sich beim Blick aus dem Fenster nicht nach Radfahren fühlt ist ein guter Moment um sich bei ARA Breisgau für die Brevets im neuen Jahr anzumelden. So kann man sich zum Beispiel für den „Bölchen I Brevet“ anmelden, eine durchaus anspruchsvolle Ausfahrt mit 300 km und ca. 3300 HM, welche Anfang Mai – also noch eher zu Beginn der Radsaison - stattfindet.

Jura – noch drei Fragezeichen

Autor
Winfried Stoll
Datum
2019-06-13
Etwas hektisch war meine Anfahrt in Freiburg mit dem Auto, da ich auf der falschen Spur erst noch einmal durch den Tunnel fahren durfte und es erst außerhalb von Freiburg eine Wendemöglichkeit gab. Kein gutes Omen für den Start eines 600 km Brevet. Durch die windige Rheinebene bin ich dann doch im Windschatten von guten Helfern gekommen. Danach wurde es ruhiger. Vue des AlpesZum ersten Mal bin ich diese tolle Strecke des Jura-Brevet II gefahren und genoss die abgelegenen Ecken des Jura.

In kleinen Schritten denken

Autor
viavelo
Datum
2019-06-11
ARA Breisgau: 400 Kilometer Freiburg, 18. Mai 2019 Ganz, ganz langsam beschleichen den der Sache ergebenen Randonneur beim 400-Kilometer-Brevet beschwingte Ahnungen, dass da wieder was auf ihn zukommt: 2019 ist ein Paris-Brest-Paris-Jahr. Alle vier Jahre wird in der Szene das große Sommerfest gefeiert: man lässt‘s erneut ordentlich krachen zwischen Paris und Brest und baut im Übrigen darauf, dass angesichts der Unfassbarkeit der Herausforderung durch die öde Existenz mal wieder ein ordentlicher Ruck geht.