300-km-Brevet: es sind wieder Plätze frei - ummelden ist möglich!

Datum

So., 26. 01. 2020

Das 300er-Brevet verläuft auf den bislang bekannten Strecken ins Schweizer Jura. Die Entscheidung ist nicht leicht gefallen, denn die Idee, eine neue Strecke in eine der Gegenden zu führen, die von ARA Breisgau bislang kaum oder gar nicht besucht wurden, war durchaus attraktiv. Nach ersten "Machbarkeitsstudien" eines neuen Streckenverlaufs sind wir jedoch zum Schluss gekommen, es fürs Erste bei den bisherigen Streckenverläufen zu belassen. D.h. wiederum, dass es problemlos möglich ist, wie in den vergangenen Jahren neben dem Bölchen-I- auch das Bölchen-II-Brevet ins Programm aufzunehmen und die maximale Teilnehmerzahlen aufzustocken. Viele wird das freuen: es werden werden dadurch 40 weitere Startplätze frei.

Beide Brevets sind mit 3300 bis 4400 Höhenmetern nicht ganz einfach, aber landschaftlich ein Hochgenuss. Im Augenblick sind nur Plätze beim Bölchen-Brevet II frei. Jeder der bisher für 300 Kilometer gemeldet hat, wird automatisch für Bölchen I eingetragen mit der Startzeit 8:00 Uhr, ist jedoch herzlich eingeladen, sich für die etwas schwierigere Variante umzumelden - eine kurze E-Mail genügt. Der Vorteil: länger ausschlafen - die Startzeit ist 8:30 Uhr! Wer noch nicht bezahlt hat, wird automatisch dem Bölchen-II-Brevet zugeordnet.