Neu im Programm: das Bodensee-Brevet

Der in dieser Form unerwartet große Andrang insbesondere beim Vogesen-Brevet macht es notwendig, nach einer Lösung zu suchen, um auch weiteren Interessenten einen Start über 400 Kilometer zu ermöglichen. Aus diesem Grunde werden zwar ab sofort für das Vogesen-Brevet keine Anmeldungen entgegengenommen. Dafür kommt neu das Bodensee-Brevet hinzu - die längjährigen Teilnehmer kennen es bestens und werden vermutlich manches Gutes darüber zu berichten wissen. Start ist ebenfalls am 18.05., allerdings um 8:30 Uhr. Wer vom Vogesen-Brevet noch dorthin wechseln möchte, kann uns gerne eine kurze Mitteilung zukommen lassen. Details zur Strecke werden in Kürze veröffentlicht.

Bei 130 Teilnehmern insgesamt ist dennoch die Obergrenze erreicht.

Das Ventoux-Brevet wird aufgestockt auf 60 Teilnehmer. Das ist das Maximum, nicht zuletzt auch deswegen, um bei der Rückfahrt Probleme bei zu vielen Rädern im TGV zu vermeiden.